27.04.2015 – Erdbebenhilfe: DRK startet heute Hilfsflug nach Nepal

Das Deutsche Rote Kreuz startet am heutigen Montagabend vom Flughafen Berlin-Schönefeld aus einen ersten Hilfsflug für die Erdbebenopfer in Nepal. Geplante Abflugzeit ist 21:15 Uhr. Der aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanzierte Flug wird wegen ...   [mehr]

20.04.2015 – Flüchtlingsdrama

DRK: Neues Rettungsprogramm für Flüchtlinge im Mittelmeer notwendig   Nach dem jüngsten Flüchtlingsdrama mit mehreren hundert Toten appelliert das Deutsche Rote Kreuz an die Bundesregierung, sich für ein neues Seerettungsprogramm der ...   [mehr]

20.04.2015 – 9. Bayerischer Katastrophenschutz-Kongress: „Herausforderungen für Mensch und Technik “

Gut besucht war der 9. Bayerische Katastrophenschutz-Kongress in Weiden mit 900 Fachkräften aus dem In- und Ausland. Dieses Jahre drehte sich alles um die Herausforderung für Mensch und Technik. „In unserer globalisierten Welt ist nicht nur die ...   [mehr]

20.04.2015 – „Mehr Humanität für Flüchtlinge“

Trotz diverser Asylgipfel im vergangenen Jahr kommen Verbesserungen für Flüchtlinge nur schleppend voran. „Ein Beispiel: Immer mehr junge Flüchtlinge kommen ohne Eltern oder andere Begleiter nach Bayern. Ausreichend Betreuungsplätze fehlen, weil ...   [mehr]

20.04.2015 – Ein Herz für Flüchtlinge

Neue Jugendwohngruppe für Minderjährige:  Der BRK-Kreisverband Altötting entwickelt sich zum Spezialisten bei der Betreuung von Flüchtlingen. Die Zahl der vom Kreisverband betreuten Menschen ist von 300 im Mai im Jahr 2014 auf aktuell 650 ...   [mehr]

02.04.2015 – Zahlreiche Opfer: DRK setzt Hilfe im Jemen fort und fordert Schutz von Zivilisten und Helfer

Das Deutsche Rote Kreuz ist äußerst besorgt über die humanitäre Lage im Jemen und reagiert zugleich bestürzt auf die Nachricht vom Tod eines Helfers des Roten Halbmondes. „Angriffe auf Zivilisten und auf humanitäre Helfer sind völlig ...   [mehr]

02.04.2015 – Lebensrettung: Ab 1. April neue Regeln für alle Erste-Hilfe-Lehrgänge

  Das Deutsche Rote Kreuz wird ab April auch für Führerscheinanwärter einen neunstündigen Erste-Hilfe-Lehrgang anbieten. Es folgt damit einer Vorgriffsregelung des Bundesverkehrsministeriums, die im Juni im Bundesrat per Gesetz beschlossen ...   [mehr]

02.04.2015 – Im Sturmtief: Integrierte Leitstellen des BRK im Dauereinsatz.

Leitstelle Oberland verzeichnet rund 1.000 Einsätze.    Der Orkan "Niklas" fegte mit Böen von bis zu 190 Stundenkilometern über Bayern hinweg und verursachte gewaltige Sturmschäden. Bis heute konnten die Auswirkungen der Schäden , die der ...   [mehr]

31.03.2015 – Schulsanitäter überzeugen durch Professionalität - Qualifizierung der Nachwuchsretter

Über 350 Jungen und Mädchen, alle als Schulsanitäter ausgebildet, überzeugen beim Praxistag durch Professionalität.  Die Schüler  im Alter zwischen 12 und 15  Jahren  zeigten bei ihrer Fortbildung in Nürnberg, dass sie den Erwachsenen an Können ...   [mehr]

24.03.2015 – Leonhard Stärk, Landesgeschäftsführer: „Integrierte Leitstelle Oberland für G 7 Gipfel gerüstet“

Für die Mitarbeiter vom BRK der Integrierten Leitstelle Oberland für Rettungsdienst- und Feuerwehralarmierung in Weilheim läuft der Count Down für das Treffen der Staats- und Regierungschefs beim G 7 Gipfel am 7. und 8. Juni auf Schloss Elmau im ...   [mehr]


Kontakt für die Medien

Hanna Hutschenreiter

Pressesprecherin
Telefon: (089) 9241-1517
Fax: (089) 9241-1476
E-Mail schreiben

 

Fragen zum Blutspenden?


Mo bis Fr - 7.30 bis 18.00 Uhr